Bildungseinrichtungen für Klimaschutz gesucht!

"Die Umweltstation NaturGut Ophoven in Leverkusen sucht bis zum 27.04.2017 fünfzehn außerschulische Bildungseinrichtungen, die in einem bundesweiten Netzwerk für mehr Klimabildung an außerschulischen Bildungseinrichtungen mitarbeiten und zu einem von 16 BildungszentrenKlimaschutz werden möchten. Dazu hat es einen Wettbewerb ausgeschrieben.

Ziel ist die Erhöhung der Anzahl der Bildungsaktivitäten zum Thema Klimaschutz. Dazu soll ein Netzwerk von 16 Kompetenzzentren der Klimabildung aufgebaut werden. Außerschulische Bildungseinrichtungen im Sinne des Wettbewerbs sind z. B. Jugendherbergen, Waldschulheime oder Umweltzentren. Um eine bundesweite Präsenz der BildungszentrenKlimaschutz zu gewährleisten, wird je Bundesland ein Zentrum ausgewählt. Die Netzwerkarbeit in NRW wird durch das NaturGut Ophoven übernommen.

Jede der ausgewählten 15 außerschulischen Bildungseinrichtungen, welche im Netzwerkprojekt aktiv mitarbeitet, bekommt u.a.:

  • im Verlaufe des Projekts ein Preisgeld von 4000.- Euro, um Installationen oder Materialien für seine Klimabildungsarbeit vor Ort anzuschaffen,
  • eine 450.- Euro-Kraft für die Unterstützung der Klimabildungsarbeit in der verbleibenden Projektlaufzeit.

Die Auftaktveranstaltung des Netzwerkes 16 BildungszentrenKlimaschutz findet am 19.5.2017 auf dem NaturGut Ophoven in Leverkusen statt. Das im Rahmen der nationalen Klimaschutzinitiative durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit geförderte Projekts geht bis zum 31.12.2018.

Am 27.04.2017 ist Einsendeschluss.

Kontakt und Bewerbung:

Förderverein NaturGut Ophoven z.H. Andrea Wegner
Talstr. 4, 51379 Leverkusen
Tel. 02171 73499-46, andrea.wegner@naturgut-ophoven.de"

Alle Informationen unter naturgut-ophoven.de/kompetenzzentrum-umwelt-und-klima/projekte/bildungklima-plus/