18. Berliner Entwicklungspolitisches Bildungsprogramm (benbi)

"Alles nur Geschichte? – Wie Kolonialismus unsere Welt bis heute prägt“ ist das Motto des  18. Berliner Entwicklungspolitischen Bildungsprogramms (benbi), welches vom 13.-17 November 2017 im FEZ-Berlin stattfindet. Im Rahmen von Workshops, Kinoforum, Bühnenprogramm und Podiumsdiskussion können Schüler*innen der 3. bis 13. Klasse sich dabei interaktiv und altersgerecht mit den vielfältigen Aspekten des Jahresthemas Kolonialismus auseinandersetzen und den Spuren sowie Kontinuitäten von Kolonialismus in Alltag und Gesellschaft auf den Grund gehen. Für Pädagog*innen besteht die Möglichkeit, sich beim EPIZ e.V. und bei Engagement Global über didaktische Methoden und Materialien des Globalen Lernens zu informieren und thematische Ausstellungen zu besuchen.

Die Anmeldung von Schulklassen ist vom 04. September bis 31. Oktober 2017 unter www.kateberlin.de/benbi möglich. Bei Interesse oder Fragen, wenden Sie sich gerne an die Kontaktstelle für Umwelt und Entwicklung (KATE) e.V. per Mail anmeldung@kateberlin.de oder Telefon unter 030. 4495 997.

Zeitpunkt: 
Montag, November 13, 2017 (Ganztägig) - Freitag, November 17, 2017 (Ganztägig)
Thema: 
Bildung
Ort: 
FEZ Berlin