"Der Atem der Erde - Spirituelle und kulturelle Antworten auf den Klimawandel"

Eine Kooperationstagung mit der Selbach-Umwelt-Stiftung und der Intersein Stiftungvom 22. - 24. September 2017 in der Evangelischen Akademie Tutzing.

Viele Menschen reagieren auf den Klimawandel mit Verdrängung und Resignation, andere mit Wut. Leben im Anthropozän – eine Überforderung? Was könnten Quellen für Mut, Zuversicht und Engagement sein? Die moderne Wissenschaft, religiöse und spirituelle Traditionen, die Kunst? Wo ist er spürbar, der „Atem der Zukunft“?

Besonders hinweisen möchten wir auf die Möglichkeit der Bewerbung um ein Stipendium:
BE THE CHANGE - Stipendien für Menschen unter 35

Schülerinnen, Azubis, Arbeitslosen und Studierenden (unter 30) bieten wir eine Ermäßigung von 50%. Um eine komplett kostenfreie Teilnahme können sich Interessierte unter 35 mit geringem oder keinem Einkommen bewerben. Bitte schreiben Sie uns dafür einen 5-zeiligen Motivationstext bis zum 31. Juli 2017

Mehr Informationen unter www.ev-akademie-tutzing.de/veranstaltung/der-atem-der-erde-antworten-auf-den-klimawandel/

Zeitpunkt: 
Freitag, September 22, 2017 (Ganztägig) - Sonntag, September 24, 2017 (Ganztägig)
Thema: 
Partizipation
Ort: 
Evangelischen Akademie Tutzing, Schlossstraße 2+4 82327 Tutzing