Jedes Zehntelgrad zählt: Gemeinsam handeln!

Anfang Oktober wird der Weltklimarat seinen Sonderbericht vorlegen. Zum einen wird von dem Bericht die deutliche Aussage erwartet, dass die Folgen des Klimawandels wesentlich schwerwiegender sein werden, wenn es nicht gelingt, die Erderwärmung auf 1,5 Grad zu begrenzen. Davon werden insbesondere die ärmsten Menschen in den Entwicklungsländern betroffen sein. Zum anderen wird davon ausgegangen, dass der Weltklimarat die Synergiepotenziale zwischen Klimaschutz und den nachhaltigen Entwicklungszielen (SDG) erneut betont.

Im Rahmen der Dialogveranstaltung, die Klima-Allianz Deutschland und VENRO gemeinsam ausrichten, sollen die Erwartungen und Herausforderungen, die sich aus dem Sonderbericht des Weltklimarats ergeben, mit hochkarätigen Vertreter_innen aus Politik, Zivilgesellschaft, Wissenschaft und Wirtschaft diskutiert werden.
Um Anmeldung wird gebeten.
 
Weitere Informationen zur Veranstaltung gibt es hier.

 

Zeitpunkt: 
Dienstag, Oktober 23, 2018 - 10:30 - 18:00
Thema: 
Klimaschutz
Ort: 
Hotel Aquino, Hannoversche Straße 5b, 10115 Berlin - Mitte