Stadtforum Wohnen

"Der Wohnungsmarkt in Berlin ist angespannt, Wohnungsneubau ist dringend erforderlich. Daher wird der Stadtentwicklungsplan StEP Wohnen aktualisiert, um die Grundlagen der Wohnflächenentwicklung zu legen.

Bis 2030 braucht Berlin 194.000 neue Wohnungen, davon allein 100.000 Wohnungen bis 2021. Wie werden potentielle Flächen aktiviert? Wie wird Wohnen (wieder) leistbar? Wie bauen wir neue Stadtquartiere und wie bleiben bestehende Quartiere trotz Veränderungen lebenswert?

Gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertretern der Verwaltung und des Begleitkreises des StEP Wohnen werden zu diesen und weiteren Fragen die unterschiedlichen Positionen, Handlungsansätze und Steuerungsmöglichkeiten des Wohnens in Berlin in vier Foren diskutiert."

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Alle Informationen unter www.stadtentwicklung.berlin.de/planen/stadtforum/de/wohnen/index.shtml

Zeitpunkt: 
Montag, November 20, 2017 - 18:00 - 20:45
Thema: 
Soziales
Ort: 
KühlhausBerlin, Luckenwalder Straße 3, 10693 Berlin