Das Freiramwunder - bald mit eurer Spende startklar

Eine Gruppe von Menschen aus dem Lichtenberger Kaseklkiez, die u.a. bei der Initiative zum Tag des guten Lebens und bei Changing Cities aktiv sind, haben in langer Tüftelarbeit ein "Freiraumwunder" entwickelt:

"Wir wollen einen mobilen, gemeinschaftlich nutzbaren Freiraum am Straßenrand bauen - das Freiraumwunder! Ein Ort, an dem sich die Nachbarschaft trifft, ein Platz zum Kennenlernen, Entspannen oder einfach nur um dazusitzen und dem Straßentreiben zuzusehen und die Sonne zu genießen. Und um darüber zu diskutieren: Wie wollen wir unseren Lebensraum gereicht verteilen, nutzen und schön gestalten?"

Jetzt fehlt "nur" noch die Unterstützung von vielen Menschen, die bis zum 31.12. auf startnext.de kleine oder größere Geldsummen spenden, um das Fundingziel zu erreichen, damit im nächsten Jahr in Berliner Kiezen das Freiraumwunder Diskussionen über die Nutzung von öffentlichem Raum anregen kann.

Hilfreich ist außerdem die Verbreitung der frohen Botschaft in euren Netzwerken!

Weiter Infos zur Idee, zum Entwicklungsprozess und den Menschen, die dahinterstehen inkl. eines kleinen Erklärvideos gibt es hier: https://www.startnext.com/freiraumwunder