Festival der Taten – Wohnzimmer Edition

"Gesundheit, Armut, Konsum, Ungleichheiten, Freiheit und Demokratie – die Corona-Krise zeigt, wie alles zusammenhängt und wie wichtig nachhaltige Entwicklung für eine lebenswerte Welt ist. Gerade jetzt kommt es darauf an, dass wir zusammenhalten und gemeinsam Lösungen für die lokalen und die globalen Herausforderungen entwickeln und Neues schaffen.

Dazu laden wir dich herzlich ein: Du bist zwischen 18 und 35 Jahren? Dann sei dabei und erarbeite zusammen mit hunderten Gleichgesinnten Projekte und Lösungen, durch die wir die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung erreichen – digital, von deinem Wohnzimmer aus.

Das Festival der Taten – Wohnzimmer Edition bietet die einmalige Möglichkeit, gemeinsam und digital Ideen und Projekte zu entwickeln, die sozial innovativ sind. Angeleitet werden die unterschiedlichen Arbeitsgruppen von professionellen Trainerinnen und Trainern mit der Design Thinking Methode."

Das Festival der Taten findet am 8. und 9. Mai online statt. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Alle Informationen und Anmeldung bis zum 26. April unter 17ziele.de/artikel/detail/festival-der-taten-bremen.html

Es ist auch eine Bewerbung als Teamer*in möglich.

Die Veranstaltung wird präsentiert von 17Ziele in Kooperation mit der Universität Bremen.

Foto: 17ziele.de