Umweltfestival digital

Das 25. Umweltfestival der Grünen Liga musste in diesem Jahr leider als Straßenfest ausfallen. Dafür gibt es nun eine digitale Alternative.

"Mit dem digitalen Umweltfestival schaffen wir eine bunte, interaktive und unterhaltsame Ausstellendenmeile, auf der alle Umweltbewegten ihr vielfältiges Engagement im Umwelt-, Natur- und Klimaschutz präsentieren und erlebbar machen können. Unsere Vision ist es, digitale Mitmachangebote, interaktive Beteiligungsformate und vieles mehr für Groß und Klein zu schaffen und zusammen mit unseren Partnerorganisationen öffentlichkeitswirksam zu verbreiten."

Interessierte können sich mit eigenen Beiträgen beteiligen:

"Und so geht’s:

  1. Registriert euch auf www.umweltfestival.de/register .
  2. Legt eure Seite im Aussteller*innen-Bereich an. Tragt eure YouTube-Videos-Links ein, ladet Bilder und Dokumente hoch und präsentiert eure Arbeit.
  3. Nach der Freigabe durch uns könnt ihr die Webseite jederzeit anpassen, aktualisieren oder auch wieder löschen.

Ob Workshopvideos, smarte Lernvideos, spielerische Comics, digitale Umweltinformations- und Mitmachangebote, Präsentationen, Vorträge, Bilderausstellungen, Hörspiele, Podcasts oder kreative Ideen, um über Natur-, Umwelt- und Klimaschutz unterhaltsam zu informieren. Alles, was die bunte Vielfalt des Umweltfestivals ausmacht, ist uns in digitaler Form willkommen."

Alle Informationen auf www.umweltfestival.de