Volksentscheid Transparenz Berlin

Im Sommer startet der Volksentscheid um ein Berliner Transparenzgesetz verbindlich durchzusetzen. Ziel ist es die Gebühren für Auskünfte abzuschaffen und zu erreichen, dass "auch Unternehmen, die öffentliche Aufgaben wahrnehmen, wichtige Informationen offenlegen müssen. Außerdem muss der Senat transparent machen, welche Organisationen und Lobbygruppen Einfluss auf Gesetze haben und mit welchen Interessenvertreter*innen sich Verwaltungsmitarbeiter*innen treffen."

Hinter dem Volksentscheid steckt ein großes Bündnis aus verschiedenen Organisationen. Der Trägerkreis besteht aus der Open Knowledge Foundation Deutschland e.V. und Mehr Demokratie e.V., die beide das Bündnis finanzieren.

Mehr dazu unter volksentscheid-transparenz.de/info

 



Bild: Laura Kunstmann und Nadine Stammen (CC BY-SA 3.0 DE)