KLiK - Klimaschutz Lernen im Kiez


Kann eine Tomate die Welt retten? Was ist eigentlich Müll? Wie spare ich Energie und entlaste so das Klima und meinen Geldbeutel?


Mit dem Projekt "KLiK - Klimaschutz Lernen im Kiez" geht Berlin 21 in verschiedene Berliner Kieze. Ab April 2018 beginnen unsere Kurse mit praktischen Tipps zu klimaschonendem Alltagshandeln in Hellersdorf und Neukölln. Diese erste Phase des Projekts ist erfolgreich durchgeführt.

Nun startet die zweite Runde unserer KLiK-Kurse an neuen Orten.
Unsere Partner vor Ort sind die Stadtteilmütter in Berlin Neukölln und eine Flüchtlingsunterkunft des UnionHilfswerk in Berlin Lichtenberg.
Die Kurse finden an verschiedenen Terminen in den kommenden Monaten statt.

Die nächsten öffentlichen Termine finden im Grünen Haus für Hellersdorf statt und sind kostenfrei.


Themenseiten der Kurse
Energieverbrauch
Ernährung
Rohstoffverbrauch
Verkehr und Mobilität
Fair Einkaufen

Für Ihre Anmeldung zur Teilnahme an den Kursen oder bei Fragen und Anregungen senden Sie bitte eine kurze E-Mail an klik@berlin21.net

Alle Kursteilnehmer*innen erhalten ein Info-, Lern- und Bonusheft zur Begleitung der Kurseinheiten! Die Gutscheine sind nur mit entsprechendem Stempel und Unterschrift der Kursleiter*innen gültig.

Das Info-, Lern- und Bonusheft können Sie hier herunterladen.




KLiK wird im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative (NKI) „Kurze Wege für den Klimaschutz“ gefördert.
Projektinformationen

 

 

 

 

 

 

 

 

Zeitpunkt: 
1. September 2017 - 0:00 - 31. Dezember 2019 - 23:00
Thema: 
Klimaschutz