Bündnis Berliner Nachhaltigkeitsstrategie

Während die Deutsche Nachhaltigkeitsstrategie sowie viele Landesnachhaltigkeitsstrategien aktuell fortgeschrieben werden, um die Anforderungen der Agenda 2030 mit ihren SDGs zu erfüllen, ist Berlin eines der letzten Bundesländer, die überhaupt keine eigene Nachhaltigkeitsstrategie besitzen.

Im Frühjahr 2020 fanden sich Vertreter*innen von Berlin 21, BUND Berlin, Grüne Liga Berlin und Brandenburg 21 zusammen, um der Diskussion um eine Berliner Landesnachhaltigkeitsstrategie einen neuen Impuls zu geben.

Als "Bündnis Berliner Nachhaltigkeitsstrategie" fordern Sie, dass auch Berlin endlich seine teils guten Einzelstrategien in einen übergreifenden, verbindlichen Rahmen stellt.

Das Forderungspapier "GEMEINSAM die Potenziale Berlins für eine zukunftsfähige Entwicklung bündeln: Jetzt eine Berliner Nachhaltigkeitsstrategie!" unterstützen aktuell 68 Organisationen.

Mit diesem und folgenden Papieren haben wir uns am 18. Oktober 2021 an die verhandelnden Parteien SPD, Grüne und Linke gewandt, die die neue Regierungskoalition für Berlin bilden wollen. Die Erarbeitung einer Landesnachhaltigkeitsstrategie soll in den Koalitionsvertrag aufgenommen werden:

Am 12. Mai 2021 diskutierten wir im "Berliner Nachhaltigkeitsforum: Der Wahlcheck zur Landesnachhaltigkeitsstrategie" mit den Spitzenkandidat*innen von SPD, CDU, Bündnis 90/ Die Grünen, DIE LINKE und FDP für die Wahl zum Berliner Abgeordnetenhaus, wie sie bei einer möglichen Regierungsbeteiligung die sozial-ökologische Transformation Berlins voranbringen wollen.

Talk auf dem Umweltfestival mit Staatssekretär Stefan Tidow, SenUVK vom 19. September 2021:

Bisher fanden folgende Veranstaltungen statt:

  • 29. Oktober 2020 Strategie-Workshop „Berlin - Mit Nachhaltigkeit ins Wahljahr 2021“

Folgende Veröffentlichungen gibt es bisher:

Die Veranstaltungsreihe setzt die Nachhaltigkeits-Foren von Berlin 21 fort:

Informationen zum Bündnis unter lns-buendnis.berlin

Die Veranstaltungen werden unterstützt von RENN.mitte

Zeitpunkt: 
2. März 2020 - 11:15 - 31. Dezember 2022 - 11:15
Thema: 
Nachhaltigkeit