Berlin lernt Nachhaltigkeit und Klimaschutz. Podiumsdiskussion zur Abgeordnetenhauswahl 2016

Berlin 21 – Netzwerk für nachhaltige Entwicklung in Berlin, EPIZ – Zentrum für Globales Lernen und das Unabhängige Institut für Umweltfragen (UfU) laden anlässlich der diesjährigen Wahlen zum Abgeordnetenhaus zu einer Podiumsdiskussion mit dem Thema „Berlin lernt Nachhaltigkeit und Klimaschutz“ ein.

Zeit: Dienstag, 6. September 2016, 18 – 20 Uhr
Ort: Haus der Demokratie und Menschenrechte, Greifswalder Straße 4, 10405 Berlin

In Berlin sind einige Bausteine für den Weg zu einer nachhaltigen Entwicklung entstanden:
das Energiewende-Gesetzes (EWG Bln), das Berliner Energie- und Klimaschutzprogramm (BEK) und die Machbarkeitsstudie „Klimaneutrales Berlin 2050“, in denen Bildung für Klimaschutz als wesentliches Maßnahmenset vorgeschlagen wird.

Im neuen Rahmenlehrplan für die Klassenstufen 1-10 wird Nachhaltige Entwicklung/ Lernen in globalen Zusammenhängen als Querschnittsthema verankert und Berlin muss sich zur Umsetzung der Sustainable Development Goals (SDG) sowie dem Weltaktionsprogramm (WAP) „Bildung für nachhaltige Entwicklung 2015-2019“ der UN positionieren.

Wir diskutieren mit Vertreter_innen der Parteien aus dem Abgeordnetenhaus darüber, welche Schritte in der nächsten Legislaturperiode geplant oder unterstützt werden, damit die vielfach guten Ansätze, Empfehlungen und Beschlüsse auch zeitnah und effizient umgesetzt werden können.

Es diskutieren:

  • Dr. Ina Czyborra, SPD
  • Dr. Michael Garmer, CDU
  • Antje Kapek, Bündnis 90/Die Grünen
  • Dr. Michael Efler, DIE LINKE  
  • Bruno Kramm, Piratenpartei

Moderation: Jasson Jakovides, Fields - Corporate Responsability


Die Veranstaltung bildet den vorläufigen Abschluss einer Reihe zum Thema "Bildung für nachhaltige Entwicklung", die Berlin 21 gemeinsam mit EPIZ – Zentrum für Globales Lernen und dem Unabhängigen Institut für Umweltfragen (UfU) durchgeführt hat.

Bisher fanden statt:


 

Veranstalter

                    

 

Zeitpunkt: 
Dienstag, September 6, 2016 - 18:00 - 20:00
Thema: 
Bildung
Ort: 
Haus der Demokratie und Menschenrechte, Greifswalder Straße 4, 10405 Berlin