Deutsch-polnische Methodenfortbildung

Was blenden wir eigentlich aus, wenn wir Wohlstand allein mit einer florierenden Wirtschaft gleichsetzen? Was meint der Begriff "Zeitwohlstand", inwiefern wird Sorgearbeit unterschätzt und was hat Geschlechtergerechtigkeit mit Wohlstand zu tun?
Diesen und weiteren Fragen werden wir nachgehen bei unserer deutsch-polnischen Methodenfortbildung "Macht Wachstum glücklich? - Wohlstand jenseits von Arbeit, Konsum und Wettbewerb".
Wir werden vielfältige Methoden der non-formalen Bildungsarbeit ausprobieren, kritisch reflektieren und Möglichkeiten der Anwendung in unserem eigenen Bildungskontext diskutieren.
Geleitet wird das Seminar von zwei erfahrenen Trainer*innen vom Konzeptwerk Neue Ökonomie (Leipzig) und Fairbindung e. V. (Berlin).
Die 3-tägige Fortbildung im Rahmen des Projektes "Mut zum Wandel, Mut zum Handeln" richtet sich sowohl an Lehrer*innen als auch an (angehende) Multiplikator*innen der außerschulischen Bildungsarbeit aus Deutschland und Polen.

Kosten: solidarisch gestaffelte Teilnahmegebühr von 60 - 100 € (bei Wohnsitz in Deutschland; inkl. Übernachtung, Verpflegung, Programm); Reisekosten
Nähere Infos finden sich auf der Website.
 

Zeitpunkt: 
Donnerstag, März 21, 2019 - 17:00 - Sonntag, März 24, 2019 - 13:00
Thema: 
Nachhaltigkeit
Ort: 
Begegnungs- und Bildungsstätte Schloss Trebnitz