Empowerment für Frauen* mit Rassismuserfahrung

Bei diesem Workshop geht es um Dich! Kennst Du das Gefühl, dass Du ausgegrenzt oder komisch angesehen wirst, weil Du als „anders“ wahrgenommen wirst, z.B. aufgrund Deiner Hautfarbe, Herkunft oder Herkunft Deiner Familie? Kommt Dir die Frage „Wo kommst Du (wirklich) her?“ bekannt vor? Kennst Du die Angst, aufgrund äußerer Merkmale angegriffen zu werden? Dann bietet dir der Empowermentworkshop Raum zum Austausch über genau diese Erlebnisse.

Im Workshop geht es darum,

… die erlernte Sprachlosigkeit und Hilflosigkeit in Diskriminierungssituationen zu
    überwinden.
… sich persönlich mit der eigenen Identität und Zugehörigkeit auseinanderzusetzen.
… sich über Rassismuserfahrungen auszutauschen.
… Empowerment- und Selfcarestrategien zu besprechen.
… die Themen, die Du mitbringst, anzusprechen.

Die Eckdaten:
Wo? Halle/Saale. Die genauen Details werden nach Anmeldung mitgeteilt.
Wann? 26.10.2019 von 10-17 Uhr
Teilnahmegebühren? 15 Euro; ermäßigt 10 Euro.

Mehr Informationen zu der Veranstaltung finden Sie hier auf der Seite der Heinrich-Böll-Stiftung.

Photoquelle: depositphotos.

Zeitpunkt: 
Samstag, Oktober 26, 2019 - 10:00 - 17:00
Thema: 
Gender
Ort: 
Halle/Saale