Eröffnung des Hauses der Materialisierung

Das Haus der Materialisierung ist ein neues Zentrum für nachhaltige Ressourcennutzung am Alexanderplatz und öffnet erstmalig am 16. September 2020.

Es richtet sich an alle, die sich für Kreislaufwirtschaft, Ressourcensuffizienz, Zero Waste und Recycling.

Im Haus der Materialisierung gibt es zukünftig einen Gebrauchtmaterial-Markt, Werkstätten für Textil, Holz und Metall, einen Leihladen und einem Showroom für Gebrauchtgüter. Es werden Alternativen zu Überkonsum und Umweltbelastung aufgezeigt. Diese vielfältigen Möglichkeiten sind ab jetzt regelmäßig öffentlich zugänglich, für Bildungszwecke, für Kunst- und Kulturschaffen, für Haushalt und Alltag.

 

Programm am Tag der Eröffnung:

16.00 Uhr:               Eröffnungsakt & feierliche Inbetriebnahme
 
16.30-18.00Uhr:     Erkundung der Werkstätten, Materialexperimente,
                               Vorführungen, Mitmachaktionen
 
18 Uhr:                    Fachgespräch ‚Zirkuläres Wirtschaften – Notwendigkeit,
                               Chancen und Hemmnisse‘ mit anschließender Diskussion
 
19.30 Uhr:               Ausklang mit Imbiss und Getränk
 
 
Die Anmeldung für den Tag der Eröffnung ist hier möglich.
 
Zeitpunkt: 
Mittwoch, September 16, 2020 - 16:00 - 20:00
Thema: 
Nachhaltigkeit
Ort: 
Haus der Materialisierung / Komplex Haus der Statistik, Zugang über Berolinastraße, 10178 Berlin