Feriencamp zur Berufsorientierung

In unserem Camp nimmst deine Zukunft in die Hand! Im wahrsten Sinne des Wortes!

Für jedes Camp gibt es eine Fragestellung eines (grünen) Unternehmens an euch. Es gilt, direkt für die Praxis nachhaltige Produkte oder Dienstleistungen zu entwickeln, die Potenzial für die grüne Zukunft haben. Dabei geht nicht nur um Handwerksberufe. In unseren Maker-Werkstätten könnt ihr auch selbst den Hammer schwingen: bauen, basteln, modellieren. Ihr entwickelt und stellt gleich selbst eure Ideen auf die Probe!

Was erwartet dich noch? Wir treffen Menschen aus der Handwerks-Praxis, die uns zeigen, wie sie arbeiten, planen, konstruieren, beraten und wie und wo sie selbst jeden Tag versuchen, die Welt etwas grüner zu gestalten. Unsere Impuls-Slots geben euch zu verschiedenen Themen Anregungen für eure Konzepte. In unseren Workshops könnt ihr unter Anleitung verschiedene Techniken etc. ausprobieren, die ihr für euer Modell mit nutzen könnt.

Was noch? Aufregende Tage mit anderen Jugendlichen, ein Tagungshaus direkt am Wasser, Übernachtung, Verpflegung, Freizeitaktivitäten – und das alles kostenfrei.


Thema des Camps

Mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß, mit dem Fahrrad, mit dem Skateboard, dem E-Roller, dem Bus,… Durchschnittlich verbringt jeder Mensch in Deutschland etwa 80 Minuten am Tag auf Wegen von A nach B. Wir bewegen uns viel. Aber es ist klar, dass sich hier ganz viel ändern muss und ändern wird: Denn Mobilität muss nachhaltiger werden, sauberer und gerechter! An dieser Wende zu einer nachhaltigen Mobilität wird gerade an vielen Stellen gearbeitet und auch gestritten: In Städten und Gemeinden, Unternehmen, in der Politik und in vielen Initiativen.

Hier geht es weiter zur Webseite der Veranstaltung.

Bildquelle: stadtwerke-solingen.de

Zeitpunkt: 
Samstag, April 4, 2020 (Ganztägig) - Donnerstag, April 9, 2020 (Ganztägig)
Thema: 
Mobilität
Ort: 
Berlin wannseeFORUM, Hohenzollernstraße 14, 14109 Berlin