Konferenz „Freiheit, die ich meine"

Freiheit und Selbstverwirklichung haben in westlichen Gesellschaften einen hohen Stellenwert. Aber was versteht die Mehrheit der Menschen in Deutschland und Europa eigentlich unter Freiheit? Wo sind die Grenzen von Freiheit und Selbstverwirklichung? Fördert oder beeinträchtigt das westliche Freiheitsverständnis den Schutz von Umwelt und Klima sowie den gesellschaftlichen Zusammenhalt? Unterscheidet sich das westliche Freiheitsverständnis von dem anderer Kulturen? Und braucht der Westen möglicherweise ein anderes Freiheitsverständnis, wenn er die Klimaziele von Paris ein- und den Verlust der Biodiversität aufhalten will?

Um diese und noch mehr Fragen geht es am 13. Juni 2020 bei der Konferenz "Freiheit, die ich meine" - ökologische und soziale Grenzen der Selbsverwirklichung" der Stiftung kulturelle Erneuerung. 

Die Teilnahme ist kostenlos.

Zur Anmeldung klicken Sie bitte hier

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

 

 

 

 

Zeitpunkt: 
Samstag, Juni 13, 2020 - 10:15 - 17:45
Thema: 
Soziales
Ort: 
Umweltforum, Pufendorfstraße 11, 10249 Berlin