Re-Use Berlin - Wiederverwenden statt Wegwerfen

Gesammeltes aus Berlin.

Am 30. November 2018 eröffnet Berlins Umweltsenatorin Regine Günther um 12.30 Uhr im CRCLR-Haus den Pop-up-Store der Initiative Re-Use Berlin. Dann können Sie dort bis zum 16. Dezember immer freitags bis sonntags fürwenig Geld echte Berliner Originale shoppen, die kurz zuvor stadtweit gesammelt wurden. Der Erlös geht anschließend an die drei Zero-Waste-Projekte, die als Gewinner des Ideenwettbewerbs hervorgehen. Sie werden am 14. Dezember vor Ort prämiert. Zusätzlich erwarten Sie Vorträge, Diskussionen, Workshops und ein Marktplatz rund um das Thema Wiederverwendung. Auch für Ihr leibliches Wohl wird nachhaltig und lokal gesorgt sein. Genaueres zum

Dort kann man finden:

gut erhaltenen Hausrat und Geschirr, Elektrokleingeräte, Bücher, CDs, DVDs, Kleidung und Textilien, Spielsachen für wenig Geld sowie kostenlos Vorträge, Diskussionen, Workshops und Infostände zum Thema Wiederverwendung

Termine:

  • 30. November bis 02. Dezember 2018
    Freitag: 12.30 bis 16.00 Uhr,
    Samstag/Sonntag: 12.00 bis 20.00 Uhr
     
  • 07. bis 09. Dezember 2018
    Freitag: 10.00 bis 16.00 Uhr,
    Samstag/Sonntag: 12.00 bis 20.00 Uhr
     
  • 14. bis 16. Dezember 2018
    Freitag: 10.00 bis 16.00 Uhr,
    Samstag/Sonntag: 12.00 bis 20.00 Uhr

Mehr Informationen zum Programm gibt es hier und auf der Seite des CRCLR Haus

Zeitpunkt: 
Freitag, November 30, 2018 (Ganztägig) - Sonntag, Dezember 16, 2018 (Ganztägig)
Thema: 
Nachhaltigkeit
Ort: 
Neukölln, Rollbergstraße 26, 12053 Berlin