Vortrag und Light-Walk: „Wenn die Nacht zum Tag wird“

Der Verein Naturschutz Berlin-Malchow veranstaltet am Sonntag, den 03.11.2019 einen Vortrag, worauf ein Light-Walk bei Dunkelheit folgt, um Gelerntes aufzuzeigen.

Es geht um das Thema Lichtverschmutzung und Tipps für eine „bessere“ Beleuchtung für Mensch und Umwelt. Eine Anmeldung ist erforderlich - mehr Informationen findet ihr hier.

In ihrem Vortrag erzählt die Biologin Annette Krop-Benesch, welche Probleme künstliches Licht bei Nacht verursacht, wie wir eine bessere Beleuchtung schaffen können und warum wir manchmal auch einfach auf Licht verzichten sollten.

Licht wird mit Sicherheit und Ästhetik verbunden, doch künstliches Licht hat auch seine dunklen Seiten: Tiere und Pflanzen leiden unter den hellen Nächten und nächtliche Beleuchtung steht in Verbindung mit Zivilisationskrankheiten wie Schlafstörungen, Übergewicht, Depressionen und Krebs. Auch das Thema Energieverbrauch wird besprochen und es werden Wege aufgezeigt, wie Energie gespart werden kann und eine "gute Beleuchtung" zu realisieren ist.


 

Zeitpunkt: 
Sonntag, November 3, 2019 - 16:00 - 17:30
Thema: 
Energie
Ort: 
Naturhof Malchow, Dorfstraße 35, 13051 Berlin, Bus 154 und 259 bis Malchow Dorfstraße