Zuhören #4: Climate change and democracy. From complexity to action

Die vierte Ausgabe von »Zuhören – Dritter Raum für Kunst und Politik« sucht neue und aktuelle Herausforderungen: Nach drei Editionen 2016 und 2017 rund um das aktive Zuhören, Migration und engagierte Communities rücken die drängenden Themenkomplexe Klima- und Demokratiewandel in den Fokus.
 
Sasha Waltz & Guests lädt ein Wochenende lang Menschen ins radialsystem ein, um lokale Initiativen, das Netzwerk der Compagnie und internationale Gäste kennen zu lernen, sich auszutauschen, gemeinsam Neues zu erfahren und Altes in Frage zu stellen. In einem kollektiven Prozess, der Kopf, Herz und Füße anspricht, werden unterschiedliche Blickwinkel auf unser komplexes Heute beleuchtet – um jetzt gemeinsam ins Handeln zu kommen.
Workshops, Gespräche und Interventionen werden von Tanz, Musik und gemeinsamem Essen begleitet. Ein Wochenende im Zeichen der Empathie, des genussvollen Lernens und der Partizipation. Für neue Verbindungen über die Grenzen von Kunst, Naturwissenschaft, Politik, Philosophie und Zivilgesellschaft hinaus!
 
Mehr Informationen gibt es hier.
 
Zeitpunkt: 
Freitag, Dezember 13, 2019 - 19:00 - Sonntag, Dezember 15, 2019 - 22:00
Thema: 
Klimaschutz
Ort: 
Radial System, Holzmarktstr. 33, 10243 Berlin