Initiativen gefiltert nach Ökonomie

Berlin be Fair - Programm zur Förderung des öko-fairen Einkaufs

Jährlich gibt das Land Berlin rund 5Mrd.Euro für den Einkauf von Waren und Dienstleistungen aus. Damit verfügt es über eine bedeutende Marktmacht. „Berlin be fair“ möchte mit seinem Beratungs- und Schulungsangebot den öko-fairen Einkauf im Land Berlin fördern und die Umsetzung des Berliner Vergabegesetzes weiterhin aktiv begleiten.

MÄRKISCHES LANDBROT

MÄRKISCHES LANDBROT ist eine mittelständische, ökologische Bäckerei mit Sitz im Gewerbegebiet Berlin-Neukölln und einem jährlichen Umsatz von 6,6 Millionen Euro.

Dr. Pogo Veganladen-Kollektiv

Wir sind eine Gruppe von derzeit 11 Leuten, die sich zum Ziel gesetzt hat einen Veganladen in kollektiver Selbstverwaltung zu betreiben.

Lumenaza

Lumenaza GmbH ist ein Berliner Start-up eines erfahrenen Teams, das sich zum Ziel gesetzt hat die Energiewende in Deutschland entscheidend voranzubringen.
Unsere Vision ist eine regionale, transparente, nachhaltige und von Bürgern getriebene Stromversorgung.

FairBindung

FairBindung e.V. setzt sich für eine nachhaltige, solidarische und global gerechte Gesellschaft ein und trägt hierzu durch seine Bildungsarbeit (BNE/ Globales Lernen) und den Import und Vertrieb solidarisch gehandelten Kaffees aus Guatemala bei.

Quartiermeister

Quartiermeister ist das soziale Bier für Berlin. Mit Quartiermeister ist es möglich, beim Gang in die Kneipe etwas Gutes für die eigene Nachbarschaft zu tun: Der gesamte Gewinn, den wir durch den Verkauf unseres Biers erzielen, fließt an soziale Projekte dort, wo getrunken wird.

grüne Stadt-Planungsgemeinschaft

Die grüne Stadt-Planungsgemeinschaft besteht aktuell aus 6 jungen Menschen. In den Bereichen Geographie, Umweltpädagogik, Klimatologie, Stadtökologie, Geoinformatik, Landschaftsarchitektur,Umweltplanung, Eingriffsregelung, Erneuerbare Energien und Projektsteuerung und Partnering liegen unsere Kernkompetenzen.

Eine Welt - Projekte und Partnerschaften in Treptow-Köpenick

Im Bezirk Treptow-Köpenick mit 230,000 Einwohnern gibt es eine Vielzahl von Eine Welt - Projekten und Partnerschaften. Diese erfolgen als Städtpartnerschaften des Bezirkes, als Gemeindeaktivitäten in der Kommunalen Ökumene, in Schulen und zivilgeselschaftlichen Gruppen sowie Vereinen.

Seiten