Initiativen gefiltert nach Ökonomie

Amt für Werbefreiheit und Gutes Leben

Das "Amt für Werbefreiheit und Gutes Leben" will in Berlin – und darüber hinaus – mit Kampagnenaktivitäten die Dominanz kommerzieller Werbung im öffentlichen Raum angehen und konkrete Alternativen und gelebte Utopien jenseits von Konsumismus, Dauerwerbung und der Privatisierung und Kommerzialisierung des öffentlichen Raumes aufzeigen.

Leila - Berlins erster Leihladen

Leila ist der erste all-sharing-shop. Bringe eine Sache ein und leihe kostenlos wie in einer Bibliothek für Dinge. Leihen statt Kaufen spart Geld. Befrei dich von deinen Staubfängern. Nicht jeder braucht alles, das schont die Umwelt. Besuch uns unter www.leila-berlin.de

Kongress Solidarische Ökonomie 2014

Wir wollen 2014 einen Kongress Solidarische Ökonomie in Berlin organisieren, die Akteure der Alternativen zusammen bringen und aufeinander aufmerksam machen und einen offenen Raum anbieten für einen Dialog zwischen Ansätzen und Bewe-gungen für eine Wirtschaft im Sinne des Lebens im internationalen Diskurs.

Transition Town Pankow

Transition Town Pankow ist ein Netzwerk von unterschiedlichsten Menschen aus Berlins Norden – Prenzlauer Berg, Pankow, Weissensee, Wedding – die sich seit 2011 gemeinsam auf den Weg gemacht haben, die 'Transition'-Idee zu erkunden.

Förderverein Wachstumswende

Der Verein hat sich zum Ziel gesetzt, neue Wege in eine sozial wie ökologisch gerechte Gesellschaft jenseits des "Immer mehr haben wollen müssen" zu erforschen, umzusetzen und zu vermitteln. Dafür werden mit KooperationspartnerInnen lokal und bundesweit Projekte durchgeführt und Bildungsarbeit geleistet.

SpeiseGut

Was bis vor wenigen Jahrzehnten üblich war, erscheint heutzutage revolutionär: der unmittelbare Kontakt zu Bauer und Acker. Mit dem Projekt SpeiseGut gemeinsam Bauer werden, ist die solidarische Landwirtschaft auch in Berlin vertreten.

Hochzeitspark

Im „Hochzeitspark“ ist es jedem möglich, einen Baum anlässlich eines familiären Ereignisses, wie Geburt, Hochzeit oder Taufe zu pflanzen und ihn dann wachsen zu sehen.

OWi Offene Ökologische Umwelt und Wirtschaft

OWi Offene Ökologische Umwelt und Wirtschaft beschäftigt sich damit, die Ideen von Open Source bzw. freier Hardware bzw. generell Offenheit zusammenzubringen mit den Ideen von ökologischer Wirtschaft und Regenerativem Design (auch bekannt als Cradle to Cradle Design).

Seiten