Initiativen gefiltert nach Alle Bezirke

Lumenaza

Lumenaza GmbH ist ein Berliner Start-up eines erfahrenen Teams, das sich zum Ziel gesetzt hat die Energiewende in Deutschland entscheidend voranzubringen.
Unsere Vision ist eine regionale, transparente, nachhaltige und von Bürgern getriebene Stromversorgung.

FairBindung

FairBindung e.V. setzt sich für eine nachhaltige, solidarische und global gerechte Gesellschaft ein und trägt hierzu durch seine Bildungsarbeit (BNE/ Globales Lernen) und den Import und Vertrieb solidarisch gehandelten Kaffees aus Guatemala bei.

Quartiermeister

Quartiermeister ist das soziale Bier für Berlin. Mit Quartiermeister ist es möglich, beim Gang in die Kneipe etwas Gutes für die eigene Nachbarschaft zu tun: Der gesamte Gewinn, den wir durch den Verkauf unseres Biers erzielen, fließt an soziale Projekte dort, wo getrunken wird.

grüne Stadt-Planungsgemeinschaft

Die grüne Stadt-Planungsgemeinschaft besteht aktuell aus 6 jungen Menschen. In den Bereichen Geographie, Umweltpädagogik, Klimatologie, Stadtökologie, Geoinformatik, Landschaftsarchitektur,Umweltplanung, Eingriffsregelung, Erneuerbare Energien und Projektsteuerung und Partnering liegen unsere Kernkompetenzen.

save our nature foundation

Die save our nature foundation ist eine Umwelt-Medien-Stiftung, die es sich zum Ziel gesetzt hat, das Umweltbewusstsein einer breiten Öffentlichkeit zu fördern und möglichst viele Menschen für die Themen Umweltschutz, Klimaschutz und Nachhaltigkeit zu sensibilisieren.

Vegetarische Alternative Berlin/Brandenburg

Wir sind eine Gruppe von vegan und vegetarisch lebenden Menschen, die diese Lebensweise durch Stände, Aktionen, Diskussionen und Informationen im Internet verbreiten möchten.

Geld oder Leben – Radiosendung zu Solidarischer Ökonomie in Berlin-Brandenburg

Jeden Mittwoch um kurz nach 8 Uhr machen wir eine Radiosendung „Geld oder Leben?“ bei multicult.fm (Berlin: UKW 88,4 MHz, Potsdam: 90,7 MHz). Es geht in dieser Sendung um Solidarische Ökonomien in Berlin-Brandenburg.

Berlin summt!

Die Initiative "Berlin summt" startete im Frühjahr 2011. Sie wurde initiiert von Mitarbeitern der Stiftung für Mensch und Umwelt. Die Idee ist, durch unterschiedlichste Aktivitäten zur Wertschätzung von Honig- und Wildbienen und ihre wichtige Funktion im Naturhaushalt beizutragen.

Seiten