Initiativen gefiltert nach Partizipation

RAW-tempel

Wir sind eine offene, gemeinnützige Organisation von Kreativen und BürgerInnen, die eine Vision teilen: einen Freiraum soziokultureller Nutzung inmitten einer europäischen Metropole zu gestalten, in dem sich individuelle Selbstverwirklichung mit solidarischem Handeln für ein Gemeinwesen verbindet.

BUNDjugend Berlin - Jugend im Bund für Umwelt und Naturschutz

Wir sind ein Haufen Jugendlicher, die sich mehr oder weniger regelmäßig in Arbeitskreisen oder zum Vorbereiten von Aktionen, zu Seminaren oder zu Demos treffen. Wir haben es allesamt satt, in der Zeitung von Atommüll oder Artensterben, von Waldrodungen oder Energieverschwendung, kurzum von der Konsumgesellschaft und ihren Folgen zu lesen und hilflos dabei zuzusehen, wie unser blauer Planet langsam zu einem grauen, stinkenden Klumpen verkommt.

Fairtrade Town Berlin Mitte

Berlin-Mitte soll „Fairtrade-Town“ werden! In Gastronomie und im Handel, in öffentlichen Einrichtungen und Kantinen sollen fair gehandelte Lebensmittel, Textilien, Kunsthandwerkserzeugnisse und Kosmetik stärker verwendet bzw. angeboten werden, damit fair gehandelte Produkte für BerlinerInnen leichter verfügbar sind.

Nachbarschaftshaus am Teutoburger Platz

Als Nachbarschaftshaus (NBH) sind wir Treffpunkt und Anlaufstelle für alle StadtteilbewohnerInnen rund um den Teutoburger Platz. Dabei fördern wir den nachbarschaftlichen Zusammenhalt und das bürgerschaftliche Engagement der Menschen und schaffen an den Bedarfen des Stadtteils orientierte Angebote im sozialen, beraterischen, gesundheitsfördernden, gesellschaftlichen, kulturellen und ökologischen Bereich.

Spree City

Eine Arbeitsgruppe aus Mitgliedern von Zivilgesellschaft, Umweltverbänden, Wissenschaft und Wirtschaft hat sich gemeinsam das Ziel gesetzt, durch Kommunikation und Aktionen das Bewusstsein für den nachhaltigen Umgang mit den Berliner Gewässern zu schärfen.

Seiten