Material Mafia

Organisationsform
Einzelunternehmerin

 

 

 

 

Aktiv in

  • ganz Berlin

Schwerpunkte

  • Umweltvorsorge sowie den Umwelt- und Naturschutz
  • Ressourcen- und Energieeffizienz
  • Vernetzung mit anderen Projekten und Initiativen

Ziele

Seit Februar 2012 setzt das soziale Unternehmen seine Idee, die Kreativität, Nachhaltigkeit und Bildung vereint, in die Tat um. Material Mafia eröffnet die Chance etwas, das als „Müll“ definiert wurde, als Ressource zu verstehen und dadurch umzudenken. Das Ziel von Material Mafia ist eine Brücke zwischen dem spezifischen Materialbedarf von Berliner Kulturschaffenden, sozialen, ökologischen oder kreativen Projekten und den vorhandenen Recycling-Ressourcen zu schaffen. Des Weiteren laufen unter dem Titel „Creativity & Sustainability“, Workshops und Bildungsprogramme, die Praxis und Theorie anhand von tiefgreifendem Wissen über Materialien, Nachhaltigkeit und Kunst vermitteln. Das Angebot richtet sich an Erwachsene, Schulen und Jugendeinrichtungen.

Methoden

Das Prinzip von Material Mafia ist ganz einfach: Ich frage Firmen nach alten Reststoffen und verteile sie an Künstler, Schulen, Vereine, Designer etc. weiter, die sie benötigen. Material Mafia ist eine Vermittlungsstelle: Anfragen können gestellt werden und vorhandene Ressourcen werden über einer Newsletter sowie auf der Webseite veröffentlicht. Dabei entsteht nur für die Materialabnehmer*in eine Vermittlungspauschale, die nicht am Wert vom Material berechnet wird.

Erfolge

Material Mafia erlebt seit ihrer Gründung enorme positive Resonanz, seitens der "user" sowie von Partner-Unternehmen. Das Prinzip macht Sinn, und die Community wächst. Zahlreiche Materialvermittlungen wurden erfolgreich durchgeführt. Seit Frühling 2013 ist eine Kooperation mit den Prinzessinnen Gärten entstanden, so dass Material Mafia dort ein kleines Lager bauen konnte, um die Logistik und Verteilung von Ressourcen zu optimieren.

Ehrenamtliche Mitarbeit möglich?

  • ja

Öffentliche Treffen?

  • ja, Re Use Tage, jeden 1. Samstag im Monat im Prinzessinnen Garten

Zielgruppen

  • Firmen, Institution oder Projekte, die Lust haben bewusst mit ihrem Abfall umzugehen
  • alle Menschen, die kreative Lösungen finden für die Verwendung von Abfällen

Kontakt

Frau Katja von Helldorff
Kuglerstr.61
10439 Berlin

0163 - 989 33 85

info@material-mafia.com

www.material-mafia.com

‹‹ Zurück zur Liste